Zum Inhalt springen

Wir suchen beeindruckende Nachhaltigkeitsmanager:innen

Welche:r Nachhaltigkeitsmanager:in beeindruckt Dich? Genau die Person suchen wir.

Mit der Sustainability People Watchlist wollen wir beeindruckende Talente im Nachhaltigkeitsmanagement und -Beratung entdecken und ihre Geschichte erzählen. Alle Nachhaltigkeitsverantwortliche und -Berater:innen können sich bewerben bzw. nominiert werden. Wichtig ist, dass die Personen verantwortlich sind für das Thema Nachhaltigkeit in einem Unternehmen bzw. in einer Beratung.

Jeder kann jeden nominieren.

Wir suchen ambitionierte Aufsteiger:innen, Wegbereiter:innen und Systemveränderer:innen genauso wie stille Strategen und empathische Beziehungsmanager:innen. Reizvolle Charaktere, die ambitioniertes und beeindruckendes Nachhaltigkeitsmanagement vorantreiben. Talente sitzen oft vor der eigenen Nase, aber nicht immer. Ob du Chef:in bist, ein:e Kolleg:in, Kund:in, Dozent:in, Kommiliton:in – oder die Mama. Vielleicht hast du gar einen klugen Kopf beim Wettbewerber erspäht: Es spielt für uns keine Rolle. Uns interessiert das Talent. Nicht der Scout.

Der einfache Weg auf die Watchlist

Wir nehmen Deine Bewerbung bzw. Nominierung auf, recherchieren selbst und versuchen die getroffenen Aussagen zu bestätigen. Im ersten Schritt machen wir dies als The Sustainability People Company. Wenn wir glauben eine solide Auswahl zu haben, kommen erfahrene Nachhaltigkeitsmanager:innen und unterziehen unsere Erkenntnisse einem Peer-Review, sprich Deine Angaben und unsere Recherche wird nochmals kritisch geprüft und konsequent hinterfragt.

Wenn wir sowie unsere Jury zufrieden sind, dann folgt, „Der Call“. Sprich, wir rufen diejenigen an, die auf der Watchlist stehen. Wir sprechen eine Einladung zu unserem Watchlist-Event am 09. Oktober in Hamburg aus. Dort wollen wir unsere beeindruckenden Nachhaltigkeitsmanager:innen in einem Community-Event wertschätzen.

Wichtig: Wir vergessen keine Nominierung oder Bewerbung. Wir laden Dich gerne zur erneuten Bewerbung ein, solltest Du es in dem Jahr nicht auf die Watchlist geschafft haben.

Sind wir objektiv? Keinesfalls.

Wir treffen eine redaktionelle Entscheidung. Wir betreiben keine Wissenschaft und unser Peer-Review ist ein kritischer, subjektiver Blick von anderen, festangestellten Nachhaltigkeitsmanager:innen. Wir sind professionelle und engagierte Nachhaltigkeitsverantwortliche. Wir gehen mit den Nominierungen diskret um und bemühen uns um Fairness, Redlichkeit und Transparenz. Trotzdem: Wir versprechen bewusst keine Objektivität. So viele Fakten wir zusammentragen, so oft wir die Nominierungen studieren und unser Netzwerk ausfragen: Es wird immer auch eine Bauchentscheidung bleiben. Wir machen sie uns nicht leicht.

Und dann?

Wenn jemand auf der Watchlist steht, werden wir die Geschichte erzählen, auf unserer Watchlist-Party zelebrieren und mit anderen beeindruckenden Nachhaltigkeitsmanager:innen vernetzen. Weiterhin planen wir eine kleine Rundreise zu unseren Sponsoren und Partnern wo wir nochmals Impulse geben und in den tiefen Austausch gehen.

Die Sustainability People Watchlist wird realisiert durch die freundliche Unterstützung von

Haben Sie Rückfragen?

Lassen Sie uns einen kurzen Termin vereinbaren und wir klären alle Ihre Fragen.